Beratung: +49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

Lamellenstopfen in Grau: Perfekte Partner für Böden mit Betonoptik

Zwischen Schwarz und Weiß sollte immer auch Platz für Grautöne sein. Warum dieses universelle Prinzip also nicht auch auf Stuhlgleiter anwenden? Haben auch wir uns gedacht und begegnen damit gleichzeitig dem aktuellen Trend zu Fliesen in Betonoptik und Sichtestrich. Den Anfang markiert unser Stuhlstopfen ”Helmut”, ein klassisch runder Lamellenstopfen für Stühle aus Stahlrohr.

Schwarz, weiß oder grau – Sie haben die Wahl

Wenige Monate erst ist es her, dass wir mit ”Hubert” einen Stuhlstopfen vorstellen konnten, der den Trend zu hellen Möbeln aufgreift und in dezentem Weiß unterstreicht. Die Reaktionen unserer Kunden haben uns seither bestätigt, dass der Blick fürs Detail keineswegs bei den Stuhlbeinen Halt macht und mit Stuhlgleitern durchaus optische Akzente gesetzt werden.

Nachdem wir dem klassisch schwarzen ”Lamellenstopfen rund aus Kunststoff” also bereits eine Variante in Weiß zur Seite gestellt hatten, möchten wir mit dem Neuzugang ”Helmut” nun auch die Lücke dazwischen schließen und bieten den beliebten Stuhlstopfen erstmals auch in Grau an. Bewusst tragen wir damit einem weiteren Trend in der modernen Einrichtung Rechnung. Denn immer mehr Menschen entscheiden sich für den industriellen Charme, der von Fliesen in Betonoptik oder auch Sichtestrich ausgeht. Und auch die moderne skandinavische Einrichtung setzt betont auf zeitlose Grautöne.

Universeller Look – von Fliesen bis zum Teppich

Was optisch passt, sollte natürlich auch funktional miteinander harmonieren. Und hier liegen Sie mit den universellen Kunststoffgleitern genau richtig. Für harte oder elastische Bodenbeläge wie Fliesen, Sichtestrich (Herstellerhinweise beachten), Natursteinböden, Marmor, Linoleum, PVC oder Vinyl sind sie bestens geeignet. Auch auf Teppich machen die Lamellenstopfen aus Kunststoff eine gute Figur. Lediglich empfindliche, weiche Holzböden wie Parkett oder Dielen müssen zusätzlich mit einer Schicht Filz vor Kratzern geschützt werden.

Besonders wichtig ist bei Lamellenstopfen für Stahlrohrstühle die genaue Passform. Wenn Sie nicht hundertprozentig in das Stahlrohr eingepasst sind, können sie ihre Schutz- und Gleitfunktion nicht richtig wahrnehmen und sogar Ermüdungsbrüche erleiden. Messen Sie deshalb genau den Innendurchmesser der Stuhlbeine aus (alte Stuhlstopfen vorher entfernen) und achten beim Kauf auf den passenden Toleranzbereich der Gleiter. Genaue Messergebnisse liefern eine Schieblehre oder auch unser Filzgleiterlineal zum Ausdrucken.

Einfache Montage und doppelte Schutzfunktion

Wenn Sie richtig Maß genommen und die passende Größe bestellt haben, ist die Montage der Stuhlstopfen ein Kinderspiel. Nachdem Sie das Stuhlbein auf scharfe Kanten untersucht und nötigenfalls entgratet haben, wird der Stopfen einfach per Hand in das Stuhlbein eingepresst. Sollten die Lamellen etwas stramm sitzen, können Sie auch vorsichtig mit einem Gummihammer nachhelfen.

Der Gleiter muss eng am Stuhlbein anliegen und bis zum Anschlag eingepresst sein. So schützt er nicht nur den Boden, sondern zusätzlich das Stuhlbein vor Feuchtigkeitseintritt. Denn Industrie-Look hin oder her: Auf das Durchrosten hochwertiger Stühle können wir doch alle gut und gern verzichten.

Passende Artikel
519_0 Lamellenstopfen rund aus Kunststoff für...
Einzelpreis pro Stück
ab 0,46 € *
Montage-Hammer_9980 Gummihammer zur Montage
Einzelpreis pro Stück
ab 4,99 € *