Beratung: 49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

Stuhlmodelle des Herstellers Danerka

Danerka setzt mit Stuhlmodell Rondo auf Vielseitigkeit

Im Jahr 1980 gegründet, besticht die in Kopenhagen ansässige Firma Danerka seit jeher durch Qualität und zeitloses sowie funktionelles Design. Der minimalistische und doch individuelle Stil kann ebenso überzeugen wie die hohe Belastbarkeit der Möbel.

Vor allem das Stuhlmodell Rondo erfreut sich seit über 30 Jahren großer Beliebtheit. Dank seiner langen Lebensdauer und seines leichten Designs ist dieser Stuhl vielseitig einsetzbar und verleiht nicht nur privaten Wohnräumen, sondern auch Cafés, Restaurants, Konferenz- und Warteräumen einen individuellen und ansprechenden Look.

Bis zu zwölf Exemplare aufeinander stapelbar

Aus neun Schichten Birkenholz bestehend ist die Sitzfläche des Stuhles äußerst robust und für häufigen Gebrauch besonders gut geeignet. Rondo ist in verschiedenfarbigen Lackierungen und unterschiedliche Furnierausführungen erhältlich, sodass für jedes Raumkonzept die passende Lösung zu finden ist. Ein weiterer Vorteil dieses Stuhlmodells ist seine praktische Handhabung, bis zu zwölf Exemplare lassen sich problemlos aufeinander stapeln. Gerade in Konferenzräumen erleichtert dies eine schnelle Säuberung oder eine Umgestaltung des Raumes. Optional einsetzbare Kupplungsbeschläge ermöglichen zudem eine stabile Aufstellung in Reihen.

Stühle, die häufige Anwendung in gewerblich genutzten Räumen finden, sollten nicht nur praktisch in der Handhabung, sondern zudem auch robust und langlebig sein. Auch wenn das Stuhlmodell Rondo diese Eigenschaften in sich vereint, sollten Maßnahmen zum Schutz des Möbels und vor allem des Bodenbelags nicht unterbleiben. Ein Möbelgleiter kann hier gute Dienste leisten, er vermindert unangenehme Geräusche, die beim Verrücken eines Stuhls erzeugt werden, und schützt zudem den Boden vor Kratzern und Gebrauchsspuren.

Gelenkgleiter für schräge Stuhlbeine

Da die Stuhlbeine des Modells Rondo leicht schräg gestellt sind, ist ein herkömmlicher Möbelgleiter - vor allem die selbstklebende Filz-Variante - völlig ungeeignet. Stattdessen empfiehlt sich die Anbringung eines sogenannten Gelenkgleiters. Dieser passt sich dank seines flexiblen, innenliegenden Gelenks der Neigung des Stuhls und dem Fußboden perfekt an. Solche Gelenkgleiter sind in verschiedenen Größen und für unterschiedliche Neigungsgrade des Stuhlbeines erhältlich.

Um einen bestmöglichen Halt der Gelenkgleiter zu gewährleisten, muss dieser an den Innenrohrdurchmesser des Stuhlbeines angepasst sein. Die Gelenkgleitermodelle Oskar-12-F23 und Otto-12-F23 bieten hier die bestmögliche Lösung, sie passen optimal in das Innenrohr des Modells Rondo und gewährleisten eine höchstmögliche Stabilität. Welches dieser Modelle die richtige Wahl ist, ist lediglich vom Bodenbelag abhängig. Möbelgleiter Oskar ist mit einer Filzfläche ausgestattet und kann auf Böden, die mit Parkett, Laminat oder Landhausdielen bedeckt sind, genutzt werden. Für harte Böden aus Fliesen oder Teppichbeläge oder eine Nutzung im Außenbereich ist Gelenkgleiter Otto, der mit einer Kunststofffläche beschichtet ist, die richtige Wahl.