Beratung: 49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

JETZT kinderleicht abmessen - Lineale und Montagehilfen

Einfache Berechnung der Durchmesser, Kantenmaße, Schräge bei Stuhlbeinen und Hilfe zur Ermittlung der richtigen QuickClick Einsätze sowie Montagehilfen zum Ausdrucken zu Hause und im Büro. 

aussenrohrdurchmesser innenrohrdurchmesser innenrohrkantenmass schraegstellung
 
quickclickeinsatz gewindemessung Moebelgleiter-Montagehilfe Zapfendurchmesser

 

 

Hier können Sie unsere Messwerkzeuge auch gleich mitbestellen!

Allgemeine Hinweise zur Vermessung und dem Einsatz der Filzgleiter-Lineale

Die Ermittlung der genauen Stuhlmaße ist für die richtige Auswahl des passenden Möbelgleiters entscheidend. Schon kleinste Abweichungen von nur einem Millimeter können dazu führen, dass ein Filzgleiter nicht mehr passt. Wird der Gleiter zu groß gewählt, kann er einfach wieder herausfallen oder wackeln und zu einer Instabilität des Stuhles führen. Genau so unangenehm ist es, wenn der Gleiter zu klein gewählt ist. Dann lässt sich dieser gar nicht erst montieren oder bricht beim Einschlagen oder nach kurzer Benutzung. 

schieblehre_fuer_filzgleiter
Mit der Schieblehre den Außenrohrdurchmesser ermitteln

Optimalerweise vermessen Sie die Stühle mit einem Messschieber, auch Schieblehre genannt. Auch wir vermessen mit diesem Werkzeug alle unsere Möbelgleiter, bevor diese an Sie versendet werden. 

Folgende Zusammenfassung soll Ihnen einen kurzen Überblick bieten, für welche Möbelgleiter welche Abmessungen erforderlich sind:

  • Selbstklebende Filzgleiter: Durchmesser Stuhlfuß
  • Nagelgleiter: Durchmesser Stuhlfuß, Mittelpunkt
  • Schraubgleiter: Durchmesser Stuhlfuß, Mittelpunkt
  • Klemmgleiter: Außenrohrdurchmesser, gegebenenfalls Innenrohrdurchmesser der Lochbohrung
  • Stopfgleiter: Innenrohrdurchmesser, bei schräg stehenden Stuhlbeinen zusätzlich Neigungswinkel
  • Stuhlkappen: Außenrohrdurchmesser
  • Gelenkgleiter: Innenrohrdurchmesser, bei schräg stehenden Stuhlbeinen zusätzlich Neigungswinkel
  • Gewindegleiter: Gewindemaß

Gerade bei sehr schmalen Rohren ist es besonders wichtig, das exakte Maß zu ermitteln, da hier die Passgenauigkeit sehr hoch ist. Bei den entsprechenden Produkten, weisen wir Sie aber auch darauf hin.

Es ist kein Messschieber zur Hand – was nun?

Nicht in jedem Haushalt oder Büro findet sich ein Messschieber. Um auch ohne dieses Werkzeug das Maß Ihrer Stühle exakt zu ermitteln, haben wir spezielle Möbelgleiter-Lineale und –Schablonen entwickelt. Bitte beachten Sie, dass sich mit unseren Linealen und Schablonen nie ein so genauer Wert ermitteln lässt, wie mit einem Messschieber aus Metall oder Kunststoff. 

Sie können die PDF-Lineale und Schablonen einfach mit einem Drucker ausdrucken. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Vorlage mit 100% ausdrucken und den Ausdruck nicht vergrößern oder verkleinern, da ansonsten die Maße nicht stimmen. Nach dem Ausdruck prüfen Sie bitte anhand eines 1 € Stückes, ob das Lineal die richtige Größe hat. Dann können Sie das Lineal ausschneiden und wie angegeben einsetzen.

Ermittlung des Außenrohrdurchmessers

Um den Außenrohrdurchmesser Ihrer Stuhlbeine zu ermitteln, drucken Sie bitte die entsprechende Vorlage aus und schneiden das Lineal an der dafür vorgesehenen Linie aus. Nun wird das Lineal einfach um das abzumessende Stuhlbein gewickelt. Lesen Sie das Maß an der Stelle ab, an dem der Punkt „Hier beginnen“ auf einen Wert stößt. Schon haben Sie den Außenrohrdurchmesser ermittelt!

Ermittlung des Innenrohrdurchmessers

Auch für die Ermittlung des Innenrohrdurchmessers haben wir ein praktisches Lineal entwickelt. Drucken Sie die entsprechende Vorlage aus und schneiden das Lineal an der dafür vorgesehenen Linie aus. 

Führen Sie das Lineal so weit wie möglich in das Stahlrohr Ihres Stuhles ein. Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass sich das Lineal nicht verbiegt oder abknickt. Lesen Sie das Maß an der Stelle ab, an der das Lineal aus dem Rohr tritt. Das Lineal kann sowohl für runde Rohre wie auch für Kantrohre genutzt werden.

Ermittlung des Neigungswinkels bei schräg stehenden Stuhlbeinen

Bei Stühlen mit schräg stehenden Stuhlbeinen ist es besonders wichtig, den Neigungswinkel der Beine zu ermitteln, damit die Stabilität des Stuhles gewährleistet wird. Hierzu können Sie ein handelsübliches Geodreieck nutzen. Falls Sie keines zur Hand haben, drucken Sie einfach unsere praktische Schablone aus und schneiden das Geodreieck an der dafür vorgesehenen Linie aus. 

Nun stellen Sie das Geodreieck mittig mit dem Punkt 0 an das Stuhlbein. Anschließend können Sie im oberen Bereich des Dreiecks den Neigungswinkel ablesen.

Ermittlung des Mittelpunktes unter dem Stuhlfuß

Um bei Schraub- und Nagelgleitern die höchstmögliche Stabilität zu erreichen, sollten diese möglichst mittig im Stuhlfuß angebracht werden. Drucken Sie hierzu einfach unsere Schablone aus, schneiden die entsprechende Größe aus und legen diese auf den Stuhlfuß. Schon haben Sie den Mittelpunkt gefunden und können an dieser Stelle vorkörnen oder bohren.

Ermittlung des Gewindemaßes

Einige Stahlrohrstühle weisen im Stuhlfuß ein Gewinde auf. Damit Sie den passenden Gewindegleiter finden, sollten Sie zuvor das Gewindemaß ermitteln. Um zu testen, welches Gewinde der Stuhl aufweist, können Sie eine handelsübliche Gewindeschraube in den Stuhlfuß eindrehen. Alternativ können Sie auch unsere Vorlage nutzen. Drucken Sie diese aus und stellen einen alten (auszutauschenden) Möbelgleiter mit dem Gewindeende auf die Maß-Kreise. Wichtig ist, dass die blaue Umrandung noch zu sehen ist.

Ermittlung der Maße für unser QuickClick System

Unsere Schablone für QuickClick Produkte erleichtert Ihnen die Auswahl des passenden Stuhleinsatzes zum vorhandenen Grundteil. Einfach die Schablone ausdrucken und Sie sehen sofort zu welchem Grundelement welcher Einsatz passt. 

Sollten Sie noch ein Tool zum Messen oder Montieren vermissen, freuen wir uns sehr über Ihre Vorschläge.

Ihr Filzgleiter Team

Zuletzt angesehen