Beratung: +49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

Jetzt neu: Bohrschablone zur Montage von Kantrohrgleitern

Schwingstühle sind besonders elegante und zeitlose Stuhlmodelle. Weniger elegant ist allerdings, wenn das Metall der Gestelle über den Holzboden schrammt und dort hässliche Kratzer hinterlässt. Da hilft nur ein effizienter Bodenschutz.

Den richtigen Schutz wählen

Das Problem: Viele Flachstahlgestelle sind werkseitig nicht mit Lochbohrungen versehen. Wie also einen Bodenschutz befestigen? Viele versuchen es zunächst mit selbstklebenden Filzgleitern. Die Lösung ist natürlich praktisch, aber leider nicht von Dauer.

Unsere Stühle werden täglich über den Boden gezogen und geschoben. Die Scherkräfte, die dabei entstehen, machen es den Klebeflächen auf Dauer unmöglich, an Ort und Stelle zu halten. Bleibt also nur die Möglichkeit, Gleiter mit Zapfen zu befestigen, sogenannte Kantrohrgleiter.

Für jeden Zapfen das passende Bohrloch

Die Zapfen sorgen für einen festen Halt der Gleiter in den Flachstahlgestellen. Scherkräfte können den Gleitern nichts anhaben. Aber zur Befestigung dieser Zapfen sind entsprechende Lochbohrungen in den Stuhlgestellen zwingend erforderlich. Sie müssen also selber Hand anlegen und passende Löcher bohren. Und genau hier kommt unsere Bohrschablone ins Spiel.

Die Schablone ist aus robustem Metall gefertigt und hat fünf verschiedene Bohrlöcher, die genau auf die Zapfen der unterschiedlichen Kantrohrgleiter abgestimmt sind. Mit der Schablone können Sie Löcher in folgenden Durchmessern bohren:

  • 5,0 mm
  • 6,0 mm
  • 7,5 mm
  • 8,0 mm
  • 10,0 mm.

Und so funktioniert das Ganze

Umwickeln Sie die Rohrgestelle mit etwas Kreppband. So werden sie vor Beschädigung geschützt. Platzieren Sie den Stuhl so, dass er einen sicheren Halt hat und beim Bohren nicht verrutschen kann.

Legen Sie die Schablone auf die Stelle, an der Sie bohren möchten. Wichtig ist, dass Sie die Schablone am Gestell fixieren. Hierzu nehmen Sie am besten auch etwas Kreppband. Jetzt müssen Sie nur noch bohren und anschließend die Schablone entfernen. Pro Stuhl bohren Sie bitte vier Löcher.

Jetzt steht der Montage der neuen Kantrohrgleiter nichts mehr im Wege. Drücken Sie die Gleiter mit der flachen Hand oder mit Hilfe eines Gummihammer in die frisch gebohrten Löcher und schon sind Ihre Stühle mit einem wirksamen Bodenschutz ausgerüstet!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
SCHABLONE-LOCHBOHRUNG-5-10 Schablone für Kantrohrgleiter
Einzelpreis pro Stück
2,49 € *
kantrohrgleiter-mit-filz Kantrohrgleiter mit Filz und Zapfen für...
Einzelpreis pro Stück
ab 1,36 € *