Beratung: +49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

Richtig Maß nehmen: 7 Tipps für den perfekten Stuhlgleiter

Wer richtig misst, spart Zeit und Geld. Denn Filzgleiter, Klemmgleiter, Lammellenstopfen und Co. funktionieren nur mit den exakten Maßen. Es lohnt sich also, beim Messen genau hinzuschauen. Ein kurzer Crashkurs, worauf es dabei ankommt.

Der passende Möbelgleiter – eine Millimeterentscheidung

Im Zeitalter des Online-Shoppings ist das Milchmädchen der beste Freund des Paketboten. Sprichwörtlich, versteht sich. Denn Kaufentscheidungen, die nach dem Pi-mal-Daumen-Prinzip getroffen werden, landen meist als Retourensendung wieder in seinen Händen und sichern so seine Arbeitsstelle. So weit, so erfreulich.

Den Kunden kostet dies jedoch Zeit und Mühen, die er sich oftmals sparen könnte. Denn was zumindest unsere Retouren-Abteilung betrifft, sind die weit meisten Rückläufer auf fehlendes oder etwas zu großzügiges Maßnehmen zurückzuführen. Das ist nur menschlich, lässt sich jedoch auch vermeiden. Wir haben ein paar Tipps, wie Sie bei Möbelgleitern auf Anhieb die richtige Größe für Ihr Möbelstück finden.

Das richtige Werkzeug: Ein zerkratzter Zollstock bringt im Millimeterbereich selten zufriedenstellende Ergebnisse. Besser geeignet sind hierfür Schieblehren, die je nach Modell auf Zehntel oder Hundertstel Millimeter genau Auskunft geben. Für Neigungswinkel sollten Sie dagegen unbedingt ein Geometriedreieck oder Winkelmaß zur Hand nehmen.

Filzgleiter-Lineal: Sollte das richtige Werkzeug nicht griffbereit sein, finden Sie auf jeder unserer Produktseiten das passende Filzgleiter-Lineal zum Ausdrucken – für Winkel, Längen, Innen- und Außendurchmesser, selbst bei metrischen Gewinden.

Exaktes Maßnehmen: „Eine Nummer größer kann nicht schaden“ gilt nicht für Stuhlgleiter. Lockere Gleiter fallen heraus oder erleiden Ermüdungsbrüche. Die Größe der Gleiter sollte genau den Stuhlbeinen entsprechen.

Bei ungenauen Werten: Teils entsprechen die Messergebnisse nicht genau den verfügbaren Gleitern. Bei nur geringfügigen Abweichungen (im Verhältnis zu den Größenabstufungen) runden Sie auf oder ab.

Bei Zwischenwerten: Liegen die Messwerte genau zwischen zwei Abstufungen, entscheiden Sie je nach Modell: Stuhlstopfen, Stuhlkappen und Klemmgleiter können ruhig etwas enger sitzen. Beachten Sie, dass bei Stuhlstopfen „enger“ das jeweils größere Modell bedeutet. Möbeluntersetzer wie Gleitschalen müssen nicht fest sitzen und können daher größer ausfallen.

Sonderfälle: Holzstühle erhalten meist Nagel- oder Schraubgleiter. Hier kommt es auf den Millimeter nicht so genau an. Ist die exakte Größe nicht verfügbar, sollten die Gleiter aber eher kleiner als die Stuhlbeine ausfallen. Selbstklebende Filzgleiter können je nach Stärke des Filzes auch noch etwas nachgeschnitten werden. Oder Sie wählen direkt unsere variablen Filzzuschnitte.

Im Zweifelsfall: Sollten die Messwerte zu weit von den angebotenen Stuhlgleitern abweichen, führen wir eventuell nicht die richtige Größe für Ihr Stuhlmodell. Wenn Sie sich unsicher sind, fragen Sie einfach unsere Berater. Wir sind während der Geschäftszeiten per E-Mail, Chat oder telefonisch für Sie erreichbar und beantworten gern jede Ihrer Fragen.

Passende Artikel
GEODREIECK Geodreieck
Einzelpreis pro Stück
1,69 € *
WINKELMESSER Winkelmesser zur Ermittlung der Neigung
Einzelpreis pro Stück
1,49 € *
SCHIEBLEHRE Schieblehre zur Ermittlung der Stuhlmaße
Einzelpreis pro Stück
7,95 € *