Beratung: +49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

Neue Gleiter für Freischwinger – so unscheinbar geht Gleiten heute

Wer geradliniges, unverfälschtes Design mag, wird an diesem Gleiter schwer vorbeikommen: Unser Neuzugang „Bastian“ setzt Standards in Sachen optischer Zurückhaltung. Nahezu unsichtbar verrichtet der Schalengleiter sein Werk und ist als Bodenschutz dennoch immer präsent – leise, leichtgängig und unverwüstlich.

Harte Schale: Robuster Schalengleiter mit Fokus aufs Nötigste

Klare Formen und kühles Understatement sind Prinzipien, die für wohl kaum ein Stuhlmodell so unverändert Gültigkeit besitzen wie für klassische Freischwinger aus Stahlrohr. Uneingeschränkt lassen sich diese auch auf unseren neuen Kufengleiter „Bastian“ übertragen, der es wie kein Zweiter versteht, robuste Nehmerqualitäten hinter einer unscheinbaren Fassade zu verbergen.

Das gelingt, indem der Schalengleiter auf jeden unnötigen Ballast verzichtet. Eine Zapfenbefestigung erspart die für Klemmgleiter charakteristischen, das Rohr umschließenden Flanken. Die Beschränkung auf eine Kunststoff-Gleitfläche ermöglicht zudem eine flache Bauweise und macht den Gleiter zu einem strapazierfähigen und pflegeleichten Begleiter für Ihren Freischwinger.

Einfache Zapfenbestigung – auf den Lochabstand kommt es an

Ebenso unkompliziert wie der Gleiter selbst ist auch die Montage. Sind passende Montagelöcher vorhanden, werden die Zapfen einfach in diese eingesetzt und mit etwas Druck eingepresst oder vorsichtig mit einem Gummihammer eingeschlagen. Der Gleiter ist anschließend direkt einsatzbereit und benötigt keinen weiteren Klebstoff.

Sollten die Montagelöcher an Ihrem Stuhl fehlen, ist auch dies mit etwas handwerklichem Geschick und dem nötigen Werkzeug kein Hindernis. Hierfür benötigen Sie lediglich eine haushaltsübliche Bohrmaschine und einen 4 mm Stahlbohrer. Beachten Sie das Abstandsmaß zwischen den Zapfenmitten von 18 mm. Vor dem Bohren kann es hilfreich sein, die Bohrmarkierungen mit einer feinen Feile etwas „vorzukörnen“. Das funktioniert bei Rundrohren meist recht komfortabel.

Ist der Gleiter einmal eingesetzt, gehört er zur Kategorie der „Sorglos-Gleiter“. Viel müssen Sie im Umgang mit dem Kufengleiter nicht beachten. Wischfeuchte Böden können ihm ebenso wenig etwas anhaben wie Staub oder Verschmutzungen. Die robuste Kunststoff-Gleitfläche macht alles klaglos mit und eignet sich für Fliesen und Linoleumböden gleichermaßen.

Um dauerhaft ein leichtgängiges Gleiten und den Schutz der Oberfläche vor Kratzern zu gewährleisten, sollten die Schalengleiter lediglich von Zeit zu Zeit einer Sichtprüfung auf Beschädigungen der Gleitfläche unterzogen werden. Beachten Sie bitte, dass Kunststoffgleiter sich nicht für den Einsatz auf empfindlichen Oberflächen wie Holz- oder Designböden eignen.

Alternative mit Filzeinsatz für Holzböden erhältlich

Die neuen Schalengleiter der Modellreihe „Bastian“ eignen sich für Freisschwinger aus Rundrohr mit einem Durchmesser von 22 – 25 mm. Den Rohrdurchmesser für Ihren Stuhl ermitteln Sie am einfachsten mit einem Messschieber. Ermitteln Sie bitte auch vorab, ob vorhandene Montagelöcher der Zapfenbreite von 4,5 mm und dem Lochabstand von 18 mm entsprechen.

Sollten Sie Schalengleiter für empfindliche Böden suchen, erhalten Sie diese ebenfalls in unserem Shop. Unter der Modellbezeichnung BODO-25-2Z sind entsprechende Schalengleiter mit einem Filzeinsatz aus weichem Wollfilz erhältlich. Bei Fragen zu weiteren Alternativen berät unser Service-Team Sie gern.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
klemmschalengleiter-mit-zwei-zapfen Schalengleiter Filz mit Zapfen für Freischwinger
Einzelpreis pro Stück
ab 2,55 € *