Beratung: +49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

Filzgleiter gegen Geklapper – der Patch für eure Nintendo Switch

Die Docking-Station der Nintendo Switch hat viele Kritiker. Zu breit der Slot und zu locker die Verbindung, wird kritisiert. Mit einem einfachen Trick lässt sich dieses Problem aber im Handumdrehen beheben.

Ist die Docking-Station eine Fehlkonstruktion?

Reinlegen, aufladen, loslegen: Mit der Docking Station für die Nintendo Switch wird aus dem Handheld-Gerät im Handumdrehen eine ausgewachsene Konsole für den heimischen Fernseher. Doch ein Punkt bereitet den Nutzern Sorgen. Die lockere Aufnahme, so fürchten viele, könnte das Display auf Dauer zerkratzen.

Tatsächlich hat Nintendo den Slot sehr großzügig designt. Ob der üppige Aufnahmeschacht das Einstecken erleichtert oder schlicht ein Konstruktionsfehler ist, darüber gehen die Meinungen auseinander. Eine weiche Filz- bzw. Fleece-Beschichtung oder Gummierung hätte der Docking Station aber sicher gutgetan, um Kratzern vorzubeugen.

Der Filzgleiter-Trick gegen verkratzte Displays

Glücklicherweise gibt es für dieses Problem einen einfachen und wirkungsvollen, buchstäblichen Patch, der in Foren und auf Youtube die Runde macht. Dafür benötigt es lediglich ein paar passende Filzgleiter, die an den inneren Ecken des Slots angebracht werden. So treffen Display und Gehäuse nicht auf den harten Kunststoff und sind vor unschönen Kratzern geschützt.

Die Filzgleiter, die sonst Möbel und Fußboden vor Kratzern bewahren, verfügen bereits an einer Seite über eine Klebefläche. Zusätzlicher Klebstoff ist also nicht nötig. Die passenden Sticker werden jeweils links und rechts an den oberen Ecken aufgeklebt und sind direkt einsatzbereit. Die Switch gleitet danach sanft in den Slot, ohne anzuecken. Anleitungen hierzu findet man bei Youtube, etwa hier oder hier.

Mehr Mobilität für die Docking-Station

Die Filzgleiter räumen zudem mit einem weiteren Punkt auf, den viele Nutzer bemängeln. Durch den weiten Schacht wirkt die Einheit aus Switch und Docking Station ziemlich klapprig und hat wenig von einer festen Verbindung. Bei Remplern oder Stürzen kann die Switch sich auf den Schutz der Docking Station also kaum verlassen.

Auch der Mobilitätsfaktor leidet darunter: Zusammengesteckt klappert beides in der Transporttasche ungehindert umher. Mit den Filzgleitern lässt sich dagegen eine Klemmwirkung erzielen, die eben dieses Klappern verhindert und auch bei unbeabsichtigten Kontakten die Trennung der Einheit erschwert.

So macht ihr eurer Nintendo Switch Beine

Damit das Ein- und Ausdocken dennoch problemlos funktioniert, empfehlen wir eine Filzstärke von 2 bis maximal 3 mm – je nachdem, wie fest die Verbindung sein soll. Variieren lässt sich das Ergebnis auch, indem man kleinere oder größere Filzgleiter nimmt bzw. größere Gleiter einfach zuschneidet. Hierfür eigenen sich insbesondere unsere Filz-Zuschnitte.

Wer zusätzlich einen Kratzschutz für sein TV-Board sucht, kann die Docking Station natürlich auch mit passenden Filz-Füßchen versehen. Ansonsten wandern die restlichen Filzgleiter direkt unter den Zocker-Sessel. Wie sehr der manchmal beansprucht wird, wisst ihr schließlich selbst am besten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
filzzuschnitt-schwarz-100x200mm Filzzuschnitt selbstklebend schwarz aus Nadelfilz
Einzelpreis pro Stück
ab 2,37 € *
filzzuschnitt-weiss-100x200mm Filzzuschnitt selbstklebend weiß aus Nadelfilz
Einzelpreis pro Stück
ab 2,37 € *
filzband-schwarz-nadelfilz Filzband selbstklebend schwarz aus Nadelfilz
Einzelpreis pro Stück
ab 2,37 € *
filzband-selbstklebend-weiss Filzband selbstklebend weiß aus Nadelfilz
Einzelpreis pro Stück
ab 2,03 € *
filzgleiter-schwarz-quadratisch-16-stueck Filzgleiter selbstklebend eckig schwarz aus...
Einzelpreis pro Set
ab 3,22 € *