Beratung: +49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

Der Vitra Modellcode: Passende Gleiter für den Eames Plastic Chair

Wissen Sie eigentlich, was sich hinter der Abkürzung „DSW“ auf Ihrem Vitra-Stuhl verbirgt? Oder auch „DAR“? Es handelt es sich dabei um Modellbezeichnungen für die legendären Eames Plastic Chairs. Wie man sie entschlüsselt, und welche Schlüsse sie auf die passenden Filzgleiter zulassen, erfahren Sie hier.

Ein Konzept, unzählige Kombinationen

DSX, DAW oder DKR – die schlichten Typenbezeichnungen lassen nicht gerade erahnen, dass sich hinter ihnen ein Klassiker des Möbeldesigns verbirgt. Dabei sind die technisch-nüchternen Abkürzungen nur folgerichtig. Designlegende Charles Eames verfolgte bei der Namensgebung einen ähnlich pragmatischen Ansatz wie in seinen Entwürfen.

Hierzu gehört auch der modulare Aufbau seiner Plastic Chairs, die sich mit unterschiedlichen Gestellen nach Belieben kombinieren lassen. Im Zusammenspiel mit den verschiedenen Sitzschalen ergibt sich eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten, die durch das Buchstabensystem in eine gewisse Ordnung gebracht werden.

Von oben nach unten: Das bedeuten die Buchstaben

So steht der erste Buchstabe für die Aufbauhöhe, das „D“ also für „Dining Height“ (Essenshöhe). Die selteneren Schaukelstühle (Rocking Chairs) beginnen folglich mit einem „R“.

Der mittlere Buchstabe bezeichnet die Sitzschale. Ein „A“ steht hier für „Armchair“ (mit Armlehne), ein „S“ für „Side Chair“ (ohne Armlehne), und ein „K“ für die ebenfalls erhältliche Version aus Drahtgestell (K-Wire).

Die größte Vielfalt bieten die Untergestelle. Diese definieren sich durch den jeweils letzten Buchstaben. Angefangen beim verdrahteten Holzgestell (W für „Wood Base“), über das gekreuzte Stahlrohrgestell (X für „X-Base“) oder das extravagante Eisendrahtgestell (R für „Rod Iron Base“) bis hin zum Sterngestell (L für „La Fonda Base“) sowie dem „Stapelgestell (S für „Stacking Base“).

Originale Filzgleiter einfach zu ersetzen

Ein Eames Chair mit der Bezeichnung „DAW“ steht demnach für „Dining Height Armchair Wood base“. Für die Wahl passender Wechselgleiter ist somit der letzte Buchstabe von Bedeutung. Auf ein „DKW“-Modell passen beispielsweise die gleichen Gleiter wie auf ein „DAW“-Modell, da beide auf der „Wood Base“ stehen.

Besonders leicht fällt der Wechsel der Filzgleiter bei den W- und R-Modellen. Denn sowohl die Wood-Base- als auch die Rod-Iron-Base-Modelle besitzen Kunststoffeinsätze, die Vertiefungen zur Aufnahme von Filzgleitern aufweisen. Verschlissene Filzgleiter können also einfach mit einem Schraubendreher abgehebelt und durch einen neuen ersetzt werden.

Qualitätsgleiter für Designerstühle

Der Vorteil dieses Systems: Durch die Vertiefungen werden die Filzgleiter seitlich stabilisiert, sodass sie nicht wegrutschen können. So bieten bereits Gleiter mit integrierter Klebefläche ein ausreichendes Maß an Stabilität. Positiver Nebeneffekt: Durch die Vertiefung tragen die Gleiter auch optisch weniger auf.

Unsere Filzgleiter der Reihe „Aaron“ sind optimal auf die Kunststoffeinsätze der Modelle DSW, DAW, DKW und DKR, DAR, DSR zugeschnitten. Die Gleiter sind aus besonders weichem Wollfilz aus echter Merino-Wolle gefertigt, die maximalen Kratzschutz selbst für empfindliche Parkettböden garantieren. Durch die hohe Materialdichte sind sie zudem besonders langlebig. Ein Produkt wie maßgeschneidert für Ihre hochwertigen Vitra-Stühle.

14 oder 23 mm – die Plattform entscheidet

Ein Set beinhaltet vier selbstklebende Filzgleiter, versorgt also einen Stuhl mit frischen Gleitern. Für die W-Modelle wählen Sie Aaron in 14mm Breite, für die R-Modelle in 23mm Breite. Sollten Sie weitere Fragen zu Filzgleitern für Markenstühle haben, hilft unser kompetentes Service Team gerne weiter. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon, Chat oder Mail.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
filzeinsatz-fuer-vitra Austauscheinsatz Filz für Vitra Stühle
Einzelpreis pro Set
ab 1,52 € *