Beratung: +49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

Filz, PE, PA, PTFE – Woraus werden Möbelgleiter gemacht?

Filz ist nicht gleich Filz und Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff. Bei unseren Möbelgleitern legen wir größten Wert darauf, dass zur Herstellung hochwertige Werkstoffe verwendet werden, die unseren Qualitätsansprüchen genügen. Wir zeigen Ihnen, aus welchen Materialien unsere Möbelgleiter hergestellt werden und welche Eigenschaften diese Materialien haben.

Bei der Herstellung der Möbelgleiter werden folgende Werkstoffe von unseren Lieferanten eingesetzt:

Wollfilz

Die meisten unserer Filzgleiter sind mit Wollfilzen ausgestattet. Wollfilze bestehen ausschließlich aus natürlichen Fasern, sie werden zum Großteil aus reiner Schurwolle hergestellt. Die Filze sind sehr weich und etwas faserig. Die weiche Struktur bietet einen guten Schutz für empfindliche oder weiche Bodenbeläge.

Nadelfilz

Anders als Wollfilze werden Nadelfilze aus künstlichen Fasern hergestellt. Sie fühlen sich deutliche härter als Wollfilze an, sind auch entsprechend robuster. Ist der Bodenbelag also etwas härter oder rauer, sind die robusten Nadelfilze die richtige Wahl.

PE (Polyethylen)

Polyethylen ist der Kunststoff, der weltweit am meisten zum Einsatz kommt. Und das aus guten Gründen. Die Eigenschaften von Polyethylen, die für Möbelgleiter eine Rolle spielen, sind eine hohe Schlagzähigkeit, eine hohe Abriebfestigkeit und eine geringe Gleitreibung. Gleiter aus Polyethylen, zum Beispiel unsere Kappen und Stopfen, sind sehr robust. Sie können auf harten Bodenbelägen eingesetzt werden, denn sie haben einen niedrigen Verschleiß.

Polyethylen lässt sich außerdem gut verschweißen. Diese Eigenschaft ist wichtig, wenn bei Möbelgleitern Filzschichten aufgeschweißt werden, wie etwa bei unseren Stuhlstopfen mit Filzgleitfläche.

PP (Polypropylen)

Die Eigenschaften von Polypropylen sind denen von Polyethylen sehr ähnlich, PP besitzt allerdings eine höhere Oberflächenhärte. Zum Verschweißen eignet sich dieser Kunststoff nicht so gut, daher wird er für Möbelgleiter verwendet, bei denen die Gleitschichten verklebt werden – so wie bei unseren Klemmgleitern mit Filz und PTFE.

PTFE (Polytetrafluorethylen)

Apropos - Polytetrafluorethylen dürfte den meisten wohl eher als Teflon bekannt sein. Es hat einen sehr geringen Reibungskoeffizienten und ist damit eine hervorragende Gleitschicht für Möbelgleiter. Die Haftreibung von PTFE ist genauso groß wie die Gleitreibung, das bedeutet, der Übergang von Stillstand zu Bewegung findet ohne Ruck statt.

POM (Polyoxymethylene)

Ein niedriger Reibungskoeffizient und gute Gleiteigenschaften zeichnen auch den Kunststoff POM aus. Gleichzeitig besitzt POM eine hohe Härte und Festigkeit. Zusammen ideale Voraussetzungen für den Einsatz als Möbelgleiter. Unsere QuickClick Möbelgleiter für Fliesen und den Außenbereich sind daher mit Gleiteinsätzen aus POM ausgestattet.

Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with * are required.

Related products
klemmgleiter-schwarz-mit-zapfen-gleitflaeche H-BRUNO-Z
Einzelpreis pro Stück
ab €0.99 *
stuhlbeinkappen-schwarz-rund-auflage H-MORITZ-MONTY
Einzelpreis pro Stück
ab €0.46 *
nagelgleiter-mit-ptfe H-TILL
Einzelpreis pro Stück
ab €0.84 *