Beratung: +49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

Lärmschutz im Großraumbüro - So sorgen Möbelgleiter für Ruhe

Der Lärmschutz im Großraumbüro ist gesetzlich vorgeschrieben. Als Richtlinie gilt ein maximaler Lärm-Durchschnittspegel pro Tag unter 55 dB(A). Bei Büroarbeiten, die eine sehr hohe Aufmerksamkeit erfordern, sind deutlich niedrigere Pegel erforderlich. Erreicht werden sie unter anderem durch den Möbelgleiter Lärmschutz.

Lärmschutz im Großraumbüro: Bedeutung für die Arbeitsleistungen

Eine ruhige Arbeitsplatzumgebung führt zu weniger Stress und fördert damit die Leistung. Gefordert sind schallschluckende Böden, Wände und Decken, Raumteiler, eine leise Technik und lärmdämmende Materialien. Zu Letzteren gehören die Möbelgleiter. Büromöbel produzieren naturgemäß Geräusche, welche die Konzentrationsfähigkeit der Beschäftigten beeinträchtigen. Die Arbeitsstättenverordnung schreibt in ihrem Anhang Nr. 3.7 vor:

  • Der Schalldruckpegel ist in Arbeitsstätten so gering wie möglich zu halten. Entscheidend für einen ausreichend niedrigen Schallpegel ist die Art des Betriebes.

Es gibt für Büros ausdrücklich keine gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte, sondern das oben genannte Schutzziel, das entsprechend des genannten Anhangs der Arbeitsstättenverordnung unterboten werden darf, wenn es die Art des Betriebes ermöglicht. Das Schutzziel von maximal 55 dB(A) formuliert die VDI Richtlinie 2058. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz hält diesen Wert allerdings für zu hoch und bewertet einen Schalldruckpegel im Büro von maximal 30 dB(A) als optimal.

Was ist mit dem Möbelgleiter Lärmschutz zu erreichen?

Tische und Stühle aus Metall, wie sie im Großraumbüro zum Einsatz kommen, verursachen beim Verrücken unvermeidbare Geräusche, wenn ihre Füße nur mit den ab Werk vorgesehenen Plastikkappen versehen sind. Dieses Verrücken ist bei Stühlen bei jedem Aufstehen und Hinsetzen des Beschäftigten unausweichlich. Bei Tischen kommt das zwar nur selten vor, doch hier besteht beim gelegentlichen Verrücken die große Gefahr der Beschädigung des Fußbodens. Auch diese Gefahr lässt sich durch Möbelgleiter praktisch vollständig unterbinden.

Für den Lärmschutz im Großraumbüro müssen vor allem sämtliche Stühle mit den praktischen Filzgleitern ausgestattet werden. Dieser Möbelgleiter Lärmschutz funktioniert an sämtlichen Stühlen, am Freischwinger ebenso wie an Modellen aus Holz oder Stahlrohr, an Designermodellen und auch an Unikaten vom Antiquitätenhändler. Es gibt dementsprechend sehr verschiedene Möbelgleiter, die sich für unterschiedliche Stuhlmodelle eignen. Neben den Filzgleitern gibt es auch Varianten aus Kunststoff.

Des Weiteren unterscheiden sich die Gleiter durch die Art der Befestigung. Stuhlgleiter zum Schrauben und Nageln eignen sich ideal für Holzstühle, Kantrohr- und Klemmgleiter hingegen für Freischwinger. Die Stahlrohrstühle mit relativ senkrecht nach unten weisenden Beinen erhalten den nötigen Schutz durch Stuhlstopfen und -kappen sowie Gewindegleiter, Stahlrohrstühle mit schrägen Beinen hingegen werden idealerweise mit Gelenkgleitern ausgestattet. Alle Gleiter gibt in verschiedenen Formen, Farben und Größen.

Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with * are required.

Related products
nagelgleiter-mit-ptfe H-TILL
Einzelpreis pro Stück
ab €0.84 *
klemmgleiter-ptfe-schwarz H-BJOERN
Einzelpreis pro Stück
ab €2.71 *
stopfengleiter-mit-filz H-HENRI-HELGE
Einzelpreis pro Stück
ab €0.79 *