Beratung: +49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

Was ist Industrieparkett? Wir klären auf!

Genau genommen ist Industrieparkett ein Abfallprodukt. Zur Herstellung von Industrieparkett wird nämlich das Restholz verwendet, das bei der Produktion von Mosaikparkett anfällt. Ist es also qualitativ minderwertig? Keineswegs!

Von Eiche bis Teak ist alles möglich

Bei der Herstellung von Mosaikparkett gelten sehr strenge Anforderungen was Struktur und Farbe der Hölzer angeht. Was nicht genau passt, wird aussortiert. Das Holz, das zur Herstellung von Industrieparkett eingesetzt wird, ist in Punkto Qualität also sehr hochwertig. Von heimischen Hölzern wie Eiche und Buche bis zu Edelhölzern wie Kirsche und Teak ist alles erhältlich.

Anders als bei Mosaikparkett, bei dem das Echtholz flach über den Träger geklebt wird, werden bei Industrieparkett die Lamellen hochkant verklebt. Im Fachjargon spricht man daher auch von Hochkantlamellenparkett.

Industrieparkett – gut und günstig

Industrieparkett ist äußerst widerstandsfähig und hält mechanischer Abnutzung gut stand. Wie der Name schon vermuten lässt, wurde das Parkett daher früher bevorzugt in industriellen Werkshallen verlegt. Auch im Objektbereich etwa in der Gastronomie oder in öffentlichen Einrichtungen hat sich die Robustheit von Industrieparkett bewährt. Mittlerweile ist Industrieparkett auch immer häufiger in Privathaushalten zu finden.

Das liegt neben der hohen Qualität vor allem an den günstigen Preisen. Die Quadratmeterpreise für Industrieparkett beginnen bei unter 20 Euro, somit belastet Industrieparkett den Geldbeutel deutlich weniger als Mosaikparkett. Ein weiterer Vorteil: Die Oberflächen von Industrieparkett sind in der Regel unbehandelt. Ob lackieren, beizen, ölen oder wachsen – die Oberflächenveredelung kann so ganz nach individuellen Wünschen gestaltet und dem Einrichtungskonzept angepasst werden.

Unbedingt vom Fachmann beraten lassen

Da Industrieparkett massiv ist, biete es den gleichen Vorzug wie andere massive Parkettarten: Es kann mehrfach abgeschliffen und renoviert werden. Je nach Stärke ergibt sich so eine Nutzungsdauer von vielen Jahren.

Kleines Manko: Die Verlegung von Industrieparkett ist recht aufwendig, es muss vollflächig verklebt werden. Diese Arbeit sollte stets von einem Fachmann durchgeführt werden. Je nach Stärke ist Industrieparkett nur bedingt für die Verlegung über einer Warmwasserfußbodenheizung geeignet. Auch dazu sollte ein Fachmann konsultiert werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Related products
nagelgleiter-filz-braun H-TOBI
Einzelpreis pro Stück
ab €0.44 *
klemmgleiter-schwarz-mit-zapfen-gleitflaeche H-BRUNO-Z
Einzelpreis pro Stück
ab €0.99 *
stopfengleiter-mit-filz H-HENRI-HELGE
Einzelpreis pro Stück
ab €0.79 *
gelenkgleiter-fuer-stahlrohrstuehle H-OSKAR
Einzelpreis pro Stück
ab €1.36 *