Beratung: +49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr

Fuß­­­kappen, Abdeckplanen & Co. – Lebensretter für Ihre Gartenstühle

Außen hui – innen pfui? Was Gartenmöbel betrifft, ist es oft umgekehrt. Die Terrassengarnitur fristet bei vielen – verglichen mit der Inneneinrichtung – ein eher stiefkindliches Dasein. Dabei lohnt es sich durchaus, auch in gute Gartenmöbel zu investieren. Vorausgesetzt, Schutz und Pflege kommen nicht zu kurz.

Gepflegte Gartenmöbel halten länger

Wegwerfen statt pflegen - so lautet nicht selten die Devise, wenn es um Möbel für den Außenbereich geht. Die Witterung, scheint sich mancher zu denken, tut sowieso irgendwann ihr Übriges. Warum also Zeit und Geld in die Anschaffung und Pflege guter Gartenstühle investieren?

Dass diese Rechnung aus ökologischer Sicht nicht aufgeht, sollte jedem klar sein. Zum Glück hat sich dahingehend bereits viel in den Köpfen bewegt. Doch auch im Eigeninteresse sollte man Gartenmöbeln mehr Beachtung zu schenken. Eine gepflegte Sitzecke lädt schließlich eher zum Verweilen ein und hat eine deutlich längere Lebensdauer – und das unabhängig von den Anschaffungskosten.

Frühjahrsputz für Gartenstühle

Tische und Gartenstühle sollten daher zu Beginn oder Ende der Saison eine Grundreinigung erhalten. Danach werden mögliche Schadstellen ausgebessert und je nach Material und Zustand mit einem geeigneten Pflegemittel der Wetterschutz erneuert. Manche Materialien wie Aluminium kommen auch ganz ohne aus. Ein wenig Silikonspray kann zur Auffrischung aber auch hier nicht schaden.

Im Laufe der Saison reicht es in der Regel, die Stühle regelmäßig abzuwischen und so gut es geht vor der Witterung zu schützen. Wer keine überdachte Terrasse besitzt, kann beispielsweise in Schlechtwetter-Perioden auf eine Abdeckplane zurückgreifen. Ebenso wichtig ist der Nässeschutz von unten, der sich am besten durch Fußkappen für Gartenstühle gewährleisten lässt.

Fußkappen als Ganzjahresschutz

Fußkappen erfüllen im Außenbereich eine Reihe von Funktionen. So werden die Stuhlbeine nicht nur vor Schmutz, Rost und Schädlingsbefall geschützt, sondern auch Beschädigungen am beziehungsweise durch den Bodenbelag vermieden. Besonders bei harten Steinböden oder empfindlichen Holzböden zahlen sich gute Stuhlkappen also aus. Zum Frühjahrscheck sollten daher auch die Kappen auf Verschleiß kontrolliert und gegebenenfalls ausgetauscht werden.

Nicht zuletzt erleichtern Fußkappen natürlich die Handhabung der Gartenmöbel. Durch den robusteren Bodenbelag und das Gewicht der Gartenstühle sind diese zwar generell schwergängiger als im Innenbereich. Dennoch ist der Unterschied bei hochwertigen und wenig verschlissenen Gleitern hör- und spürbar.

Alternativen zu Stuhlkappen

Dabei müssen es nicht zwingend Kappen sein. Je nach Stuhlmodell leisten auch andere Möbelgleiter wie Stuhlstopfen, Nagelgleiter oder Gewindegleiter gute Dienste. Durch ihre das Bein umschließende Bauweise bieten Stuhlkappen jedoch den besten Schutz vor Nässe und damit einhergehenden Gefahren.

Viel gehört also nicht dazu, um das Leben der Gartenstühle zu verlängern und das eigene zu erleichtern. Einmal im Jahr das große Pflegeprogramm, danach regelmäßige Reinigung sowie Schutzmaßnahmen von oben und unten. Pflegemittel und Planen erhalten Sie im Drogerie- und Baumarkt, passende Fußkappen bei uns. Welche zu Ihren Gartenstühlen passen, verrät Ihnen gern unser Service-Team. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with * are required.

Related products
stuhlkappen-kunststoff-schwarz-am-stuhlbein H-MORITZ-BIO
Einzelpreis pro Stück
ab €0.46 *
fusskappe-eckig-schwarz-innen H-MAX
Einzelpreis pro Stück
ab €0.76 *
stuhlbeinkappen-schwarz-rund-auflage H-MORITZ-MONTY
Einzelpreis pro Stück
ab €0.46 *
stuhlbeinkappen-mit-stahleinlage H-Malte
Einzelpreis pro Stück
ab €0.69 *
stuhlbeinkappen-schwarz-oval H-MORITZ-OVAL
Einzelpreis pro Stück
ab €0.70 *